Traditionelles Weihnachtskonzert

foto1
Schulgebäude
foto1
Best of Schulwerk
foto1
Englandfahrt 6./7. Klassen
foto1
Wandertag 5. Klassen
foto1
Projekttag 5. Klassen


Neueste Nachrichten

Bona-Schüler stimmen Zuhörer musikalisch auf die Weihnachtszeit ein

DSC00212

 

Mit ihrem traditionellen Adventskonzert stimmten die Schülerinnen und Schüler des St.-Bonaventura-Gymnasiums sich und das Publikum in der voll besetzten Stadtpfarrkirche St. Martin (Gundelfingen) auf die kommenden Festtage ein.

Der Hausherr der Stadtpfarrkirche, Stadtpfarrer Johannes Schaufler, hatte die mitwirkenden Schülerinnen und Schüler befragt, wie lange sie denn schon für das Konzert geprobt haben. "Seit Schuljahresbeginn", so die Antwort.

Entsprechend konnte sich auch diesmal wieder "Bona musica – gute Musik" entfalten und mit viel Musizierfreude und hoher Qualität überzeugen.

Ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm mit einer guten Mischung aus klassischen Werken und Ohrwürmern trugen zum einen dazu bei. Zum anderen macht es auch immer die Vielfalt der Besetzungen und Besetzungsmöglichkeiten aus, angefangen von den Kleinsten der Chorklasse "PrimaBona" (Leitung: Alexandra Finck), die nach einem Vierteljahr am "Bona" schon als richtige "Profis" bezeichnet werden können.Die weitere Entwicklung dieser stimmlichen Arbeit zeigten die Beiträge der Chorklassen 6/7 (Leitung: Annette Sailer), die mit schwungvollen Stücken gute Präsenz zeigten. Niklas Weber, Q11, vollbrachte ebenfalls eine großartige einleitende Leistung als Solist auf der Rieger Orgel.

Das Orchester "BONArco"  unter der inspirierenden Leitung von Filip Marius bot ein gutes und zuverlässiges harmonisches Fundament bei den Chorklassenbeiträgen und einigen Solobeiträgen.  Aber auch mit dem  "Chrismas Carnival" und dem  "Halleluja"  von G.F. Händel, bei denen sich das Orchester mit dem Konzertchor BONAvoce“ und der Big Band  zusammengeschlossen hatte, begeisterten die Bona-Schüler die Zuhörer.

Den letzten Teil des Konzertes gestaltete die BONA Big Band unter Rainer Hauf in bewährter Weise.

Einfühlsame Melodien mit etlichen Soli schufen eine  besinnliche Stimmung.

„Dona nobis pacem“ war das Motto des Konzertabends. In diesem Wunsch stimmten schließlich Mitwirkende und Publikum in einen gemeinsamen festlichen Kanon ein.

 

Nächste Termine

Jan
28

28.01.2018 - 02.02.2018

Feb
10

10.02.2018 - 18.02.2018

Besucher

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online