Leitbild

foto1
Schulgebäude
foto1
Best of Schulwerk
foto1
Englandfahrt 6./7. Klassen
foto1
Wandertag 5. Klassen
foto1
Projekttag 5. Klassen


Neueste Nachrichten

Leitbild

Das St.-Bonaventura-Gymnasium, in Trägerschaft des Schulwerks der Diözese Augsburg, sieht sich als katholische Schule durch die Art und Weise seiner Pädagogik als Alternative zur staatlichen Form des Gymnasiums. Wir nutzen dazu alle Vorteile und Freiheiten als staatlich anerkannte Privatschule. 

Unser Leitmotiv lautet: „MITEINANDER lernen - FÜREINANDER da sein!“

Daher verstehen wir uns als Erziehungsgemeinschaft, in der alle Beteiligten - Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern sowie das Verwaltungspersonal - gemeinsam versuchen, das am christlichen Menschenbild orientierte Bildungs- und Erziehungsprogramm zu realisieren.  

Dabei steht der einzelne Schüler als Mensch im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Wir versuchen durch die Verbindung von akademischer Bildung mit Charakterbildung seine individuellen Begabungen und seine Persönlichkeitsentwicklung individuell zu fördern. Unser Leitspruch dazu lautet: "Jeder kommt an sein Ziel!" 

Dazu konzentrieren wir all unsere Kräfte auf die erzieherische Arbeit, die zeitgemäße Methodik und ständige Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität. Rein öffentlichkeits- und medienwirksame Showaktionen ohne Bezug zu unseren pädagogischen Zielen und unserer Verantwortung den Schülern bzw. Eltern gegenüber sind nicht unser Stil.

Neben der Vorbereitung auf ein Studium oder das Berufsleben sollen die Schüler auch befähigt werden, Verantwortung in der Schule, in ihrem persönlichen Umfeld  und in der Gesellschaft zu übernehmen.

Somit stellt das St.-Bonaventura-Gymnasium einen lebendigen und aktiven Faktor im geistigen, kulturellen und öffentlichen Leben der Stadt und des Landkreises Dillingen sowie darüber hinaus dar. 

Als kirchliche Angebotsschule mit einer überschaubaren Größe (derzeit knapp 400 Schüler; 45 Lehrkräfte) nützen wir intensiv die gegebenen Möglichkeiten, um persönlich auf die Schülerinnen und Schüler eingehen zu können. Unsere Arbeit basiert auf der Orientierung am christlichen Glauben, insbesondere in der langen Tradition des franziskanischen Ordens, sodass die Verbindung von Glaube, Kultur und Leben immer wieder thematisiert und praktiziert wird. Dies ist umso intensiver möglich, als unsere Schule mit den aktuellen Schülerzahlen kein „Mammutgymnasium“ ist.   

Franz  Haider, OStD i.K.

(Schulleiter)

 

Nächste Termine

Dez
15

15.12.2017

Dez
19

19.12.2017 10:00 - 12:30

Dez
21

21.12.2017 19:00 - 21:00

Besucher

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online