Spanisch

foto1
Schulgebäude
foto1
Best of Schulwerk
foto1
Englandfahrt 6./7. Klassen
foto1
Wandertag 5. Klassen
foto1
Projekttag 5. Klassen


Neueste Nachrichten

 

Das Fach Spanisch

IMG 20160124 0005

 

Geographische Distanz hat in der modernen Welt an Bedeutung verloren; die vielsprachige Menschheit lebt in einem „globalen Dorf“. Für eine friedliche Verständigung ist es unabdingbar, dass möglichst viele Menschen über Sprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenz ­verfügen. Diese zentralen Qualifikationen erwerben die Schüler vor allem im Unterricht der ­modernen Fremdsprachen. Sie bereiten sich somit auf Herausforderungen in Studium, Beruf und Gesellschaft sowie ihre Teilhabe am kulturellen Leben vor, um Zukunft auch im interna­tionalen Kontext mitgestalten zu können.

Spanisch am Bona

Dieses Fach hat am Bona schon eine gewisse Tradition. Wir waren damals, mittlerweile schon vor über fünfzehn Jahren die erste Schule, die diese Sprache im Landkreis einführte. Es handelt sich um ein sehr gefragtes und beliebtes Fach hier an der Schule. Die Schüler/Innen können es ab der 8. Klasse (als 3. Fremdsprache) oder ab der 10. Klasse (als spätbeginnende Fremdsprache) wählen.

Die Schüler/Innen erreichen nach fünf Jahren Spanischunterricht das Niveau B2 (in Einzelfällen auch C1) des europäischen Referenzrahmens, und nach drei Jahren das Niveau A2/B1.

DSC06327 Kopie  

 

 

Soy Sonia Negrillo- ich heiße Sonia Negrillo, bin in Madrid geboren und dort zweisprachig aufgewachsen. Seit August 2006 lebe ich mit meinem Mann in Deutschland und arbeite seitdem am Bona als Spanischlehrerin. Spanien ist meine geliebte Heimat und auch das merkt man immer wieder im Unterricht, glaube ich, da ich regelmäßig versuche, euch Schüler für dieses so vielfältige, facettenreiche, schöne Land und die Menschen und deren Kultur zu begeistern.

  

   

 

 

 DSC06319 Kopie

 

Mein Name ist Thomas Eisenhoffer und ich unterrichte seit 2013 die Fächer Englisch und Spanisch am St.-Bonaventura-Gymnasium. Warum ich mich für das Fach Spanisch entschieden habe? Das hat neben der Freude am Unterrichten verschiedene Gründe: Mich reizt die Sprache, die ich mit großartigen Künstlern wie dem Regisseur Guillermo del Toro sowie Autoren wie Cervantes oder Sänger wie Enrique Iglesias verbinde. Kurzum, die spanische Kultur hat es mir angetan, weshalb ich auch den jährlichen Spanienaustausch mit Valencia am Bona zwei Mal mit organisiert und bereits begleitet habe, damit die Schüler dieses facettenreiche Land kennenlernen können. Zehn Tage verbringen wir mit den Schülern der zehnten Klasse auf der Reise in die wunderschöne Küsten-und Millionenstadt Valencia: Wir essen Paella, genießen am Abend Tapas, trinken Horchata (Erdmandelmilch) und entdecken zusammen viele Sehenswürdigkeiten. Für mich ist es daher besonders wichtig, dass Spanisch nicht zu einem reinen Lernfach für die Schüler wird, sondern eine Sprache, die wir gemeinsam im Alltag und auf Reisen erkunden und genießen.

     

 DSC06467

 

 

 

 Mein Name ist Wilhelm Seiler und ich unterrichte Englisch und Spanisch am St.-Bonaventura-Gymnasium. Spanien ist zu meiner zweiten Heimat geworden, nicht nur da meine Frau aus Spanien stammt, sondern auch weil ich ein Jahr in Sevilla studiert und später ein Jahr an der Schweizer Schule in Madrid Spanisch unterrichtet habe.  Darüber hinaus habe ich sechs Jahre in El Salvador verbracht. Vor allem die Liebe zur Sprache prägt daher meinen Unterricht wesentlich. Viele meiner Erfahrungen und Eindrücke lasse ich in die Landeskundeeinheiten einfließen und führe die Schüler auch in die kulinarischen Spezialitäten und traditionellen Bräuche ein.

 

   Aktivitäten

 

    DELE- Wahlkurse

Das spanische Kulturinstitut Instituto Cervantes bietet die Möglichkeit an, eine DELE-Prüfung (Diploma de Español como Lengua Extranjera) auf verschiedenen Schwierigkeitsgraden abzulegen. Es handelt sich dabei um ein international anerkanntes Zertifikat, das bei Bewerbungen sowohl im In- als auch im Ausland verwendet werden kann.

Die Fachschaft Spanisch bietet jedes Schuljahr unseren Schülerinnen und Schülern der Klassen 10 und 11 die Möglichkeit an, sich auf die DELE-Prüfung am Instituto Cervantes in München vorzubereiten. Unsere Schüler waren dabei stets sehr erfolgreich!

Um Näheres über die DELE-Prüfungen zu erfahren, können Sie/ könnt ihr gerne unsere Spanischlehrkräfte fragen oder euch auch auf der Internetseite des Instituto Cervantes München informieren.

www.cervantesmuenchen.de/de/04_sprache/index.html)

 

Spanische Flagge 520 0   

Museums- und Theaterbesuche in München


In der Oberstufe versuchen wir jedes Jahr, mindestens einmal mit den Schülerinnen und Schülern nach München zu fahren, um dort eine Theateraufführung auf Spanisch zu erleben (im Amerikahaus am Karolinenplatz), und anschließend gehen wir spanische Tapas essen.

Eine andere interessante Möglichkeit der spanischen Kultur etwas näher zu kommen, bietet das Instituto Cervantes an: Es gibt Führungen speziell für Schülerinnen und Schüler durch die neue Pinakothek, um dort Bilder spanischer Künstler näher zu betrachten. Auch das kommt immer sehr gut bei unseren Schülern an.

 

 

 

 

Schüleraustausch mit Valencia


Seit mittlerweile drei Jahren hat das Bona-Gymnasium eine Austauschschule in Valencia, die unsere Schüler/-Innen im Frühjahr besuchen. Die Spanier kommen dann Ende der Sommerferien zu uns. Dieser Austausch sorgt dafür, dass die Schüler die Sprache nicht nur „passiv“ in der Schule lernen, sondern auch aktiv, vor Ort, einsetzen können, dort Freundschaften bilden und oft über Jahre noch den Kontakt zu dem Land und den Familien dort pflegen.

 

   

 

Weitere Spanienfahrten

Im Jahr 2015 findet zum ersten Mal die Abschlussfahrt unserer Q11 nach Barcelona statt. Die Spanischschüler, die in den vergangenen Osterferien im Rahmen des Schüleraustauschs in Valencia waren, haben wohl unsere Spanisch-Spätbeginner angesteckt und so entstand der Wunsch bei vielen, noch mal nach Spanien zu reisen... Es geht im Juli diesen Jahres also nach Barcelona.

 

 

IMG 7658 

 

 

 

 

Und sonst?

Im Herbst 2013 fand am Bona ein sogenannter „spanischer Abend“ statt, in dem jede Spanischklasse einen kleinen Auftritt hatte, die 10.Klasse ihr Projekt zum Frenmdsprachenwettbewerb vorführte, das P-Seminar Spanisch die Austausch-Schule präsentierte und die Oberstufe typisch spanische kulinarische Highlights präsentierte. Es war ein sehr gut besuchter, erfolgreicher Abend, der immer wieder nachgefragt wird zur Wiederholung.

 

 

     

 

Valencia

Nächste Termine

Okt
24

24.10.2017 07:55 - 08:40

Okt
24

24.10.2017 18:30 - 20:30

Okt
26

26.10.2017 - 31.10.2017

Besucher

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online