Informationen zum Übergang

foto1
Schulgebäude
foto1
Best of Schulwerk
foto1
Englandfahrt 6./7. Klassen
foto1
Wandertag 5. Klassen
foto1
Projekttag 5. Klassen


Neueste Nachrichten

Informationen für Eltern zum Übertritt an das Gymnasium


Ziele und Aufbau des Gymnasiums

  • Das Gymnasium vermittelt die vertiefte allgemeine Bildung für ein Hochschulstudium und bereitet auf eine qualifizierte berufliche Laufbahn vor.
  • Es umfasst 8 Schuljahre (Möglichkeit zum Überspringen einer Jahrgangsstufe)
  • Klassen 5-7 Unterstufe, 8-10 Mittelstufe, Klasse 11-12 Oberstufe
  • mit der bestandenen 10. Klasse erhalten Gymnasiasten automatisch die Mittlere Reife
  • In der Jgst. 11 und 12 werden die Schüler in einem Kurssystem unterrichtet.
  • Abschluss des Gymnasiums: Abitur

Die Anforderungen an die Schüler

  • Geistig beweglich, lernwillig, vielseitig interessiert
  • Solide Grundkenntnisse in Deutsch, Mathematik und Sachfächern
  • zielstrebig, fleißig, ausdauernd
  • an theoretischen und abstrakten Inhalten interessiert
  • Schule, Lernen und berufliche Zukunft obenan bei den Interessen.

Einzelanforderungen des Gymnasiums

  • Ausgeprägte Konzentrationsfähigkeit und gutes Gedächtnis
  • schnelles Auffassungsvermögen und logisches Denken
  • guter sprachlicher Ausdruck
  • Fähigkeit zu abstraktem Denken und Transfer
  • Phantasie und Kreativität
  • Gemeinschaftsgefühl und Verantwortungsbewußtsein.

Das Übertrittsverfahren

  • Anmeldung:
  • Mitbringen: Übertrittszeugnis, Geburtsurkunde (werden nach der Anmeldung wieder zurückgegeben); ggf. Sorgerechtsbeschluss 
  • falls erforderlich (siehe unten): Probeunterricht

 

Übertritt von der 4. Klasse Grundschule

Übertritt uneingeschränkt möglich mit:

  • Notenschnitt in Deutsch, Mathematik, HSK 2.33 oder besser
  • und Vermerk "Für den Besuch eines Gymnasiums geeignet"

Übertritt nur nach bestandenem Probeunterricht möglich bei:

  • Notenschnitt in Deutsch, Mathematik, HSK 2.66 oder schlechter

 

Übertritt von der 5. Klasse Mittelschule

Übertritt uneingeschränkt möglich mit:

  • Notenschnitt in Deutsch, Mathematik 2,0 oder besser im Jahreszeugnis; Voranmeldung mit Halbjahreszeugnis
  • und Vermerk "Für den Besuch eines Gymnasiums geeignet"

 

Übertritt von der Realschule

  • von der 5. Kl. Realschule in die 5. Kl. Gymnasium mit Durchschnitt im Jahreszeugnis aus D und M 2,50 oder besser
  • von der 5. Kl. Realschule in die 6. Kl. Gymnasium mit Durchschnitt im Jahreszeugnis aus, D, M, E 2,00 oder besser; bei Nichterreichen Aufnahmeprüfung und Probezeit

 

Übertritt von der Montessori-Schule

  • Anmeldung während der offiziellen Anmeldetermine, Übertritt nur nach bestandenem Probeunterricht möglich

 

Der Probeunterricht

Es besteht ein Rechtsanspruch auf Teilnahme am Probeunterricht unabhängig von der Notenlage und Einschätzung durch die Grundschule.

Dabei erfolgt eine 3-tägige Prüfung über den Stoff der zuletzt besuchten Jahrgangsstufe unter Berücksichtigung der Anforderungen des Gymnasiums.

Die Prüfung wird schriftlich und mündlich in den Fächern Mathematik und Deutsch durchgeführt.

Die Mindestanforderungen für die Aufnahme in das Gymnasium: In einem der beiden Fächer mindestens die Note 4, im weiteren Fach mindestens die Note 3.

Nächste Termine

Okt
24

24.10.2017 07:55 - 08:40

Okt
24

24.10.2017 18:30 - 20:30

Okt
26

26.10.2017 - 31.10.2017

Besucher

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online